Performance-Gedanken beim Einsatz einer Virtual Desktop Infrastruktur

“Wenn ich Word starte, geht das bei mir am Laptop zuhause aber schneller.“

So oder so ähnliche Aussagen dürfte jeder, der sich beruflich mit der Bereitstellung von virtuellen Desktops auseinandersetzt schon einmal gehört haben. Besonders ärgerlich ist, dass der „gemeine User“ die filigrane Planungs- und Umsetzungsleistung die um seinen virtuellen Desktop und das darauf installiere „Word“ gar nicht wert-zuschätzen weiß.

Muss er auch nicht. Als User hat man eine subjektive Sicht und das ist auch gut so. Das ist ehrlicher als jeder Benchmark. Die Komplexität von „echter“ Arbeitslast innerhalb eines so komplexen Szenario wie VDI lässt sich nicht einfach messen wie der Stromverbrauch eines Bügeleisen´s. Performance-Gedanken beim Einsatz einer Virtual Desktop Infrastruktur weiterlesen